Für Leute die wirklich am exportieren von Musik von der iTunes-Mediathek auf ein USB / Flash-Laufwerk interessiert sind, gibt es einige Nachteile wenn es darum geht deren Musik-Dateien zu übertragen. Egal in was für einen Format die Dateien vorhanden sind, müssen diese zuerst in das mp3-Format umgewandelt werden. Ansonsten werden Sie nicht in der Lage sein, die Dateien zu spielen und Ihre Musik zu genießen. In diesem Artikel werden wir Ihnen eine kurze Anleitung geben, wie Sie Ihre iTunes Musik in MP3-Dateien umwandeln können und wie Sie Musik von iTunes auf MP3 exportieren können. Meistens sind die Dateiformate, die in der iTunes Mediathek spielbar sind AIFF, WAV, AAC und M4A. Allerdings gibt es eine Option, die in der iTunes-Bibliothek integriert ist, die Ihre iTunes Musik in ein mp3-Format umwandelt.

Teil 1: iTunes in MP3 konvertieren

Zuallererst ist es wichtig, dass Ihre Songs in MP3 umgewandelt wurden, so dass diese auch an anderen Orten als nur der iTunes-Bibliothek selbst, gespielt werden könne. Das Verfahren dafür ist wie folgt:

Schritt 1: Zunächst einmal müssen Sie iTunes öffnen. Um dies zu tun, klicken Sie doppelt auf das iTunes-Symbol, auf Ihrem Computer. iTunes wird sich daraufhin öffnen. Wenn Sie einen Mac haben, wählen Sie die Option "Einstellungen" unter "iTunes" aus der Menüleiste aus. Wenn Sie jedoch ein Windows System haben, wählen Sie "Bearbeiten" anstelle von "iTunes" und navigieren Sie dann zu "Einstellungen".

Schritt 2: Nun müssen Sie die Registerkarte "Allgemein" auswählen. Sobald dies erledigt ist, finden Sie die Option "Import-Einstellungen", die auf der unteren Seite des Fensters zu sehen ist. Klicken Sie darauf.

Schritt 3: Jetzt gibt es eine Option auszuwählen, in welche Art von Codierungsformat Sie Ihre Datei konvertieren möchten. Wählen Sie MP3 um eine iTunes Datei in ein MP3-Format zu konvertieren. Die Codierungsoption kann gefunden werden, indem Sie auf das Menü klicken welches rechts neben "Importieren mit" zu finden ist.

Schritt 4: Um Ihre Einstellungen zu speichern, klicken Sie auf "OK". Nun müssen Sie die Lieder auswählen, die Sie ins MP3-Format konvertieren möchten. Wählen Sie nun die Songs um mit dem nächsten Schritt fortzufahren. Im Abschnitt "Datei" finden Sie die Option "Konvertieren." Sobald Sie damit fertig sind, entscheiden Sie sich jetzt für die Option "Mp3 Version erstellen". Alle Ihre konvertierten Songs werden nun spielbar und sind in Ihrer Bibliothek zu sehen.

Teil 2: Exportieren von Musik von iTunes in MP3 – mit iMusic c

Da Sie nun die Dateien konvertiert haben, möchten Sie auch in der Lage dazu sein diese auf ein USB/Flash-Laufwerk zu übertragen oder zu exportieren, so dass diese auch an anderen Orten verwendet werden können. Vielleicht möchten Sie Musik im Auto oder zuhause aus den Lautsprechern hören. Oder Sie möchten einfach nur eine Sicherungskopie auf einen USB Stick erstellen. Es gibt keine bessere Software, die Ihnen dabei hilft Musik von iTunes auf USB zu verwalten und zu exportieren, als iMusic.

Diese Software ist der perfekte Begleiter, nach dem Sie immer gesucht haben. Mit dieser Anwendung erhalten Sie die Möglichkeit zum entdecken, aufnehmen, downloaden und übertragen von Musik in Ihre iTunes-Mediathek. Dies ist möglich von iOS und auch Android, was diese Software noch einzigartiger macht. Für HIFI-Liebhaber ist iMusic das beste Tool um mit Musik zu basteln. Sie können alles, einschließlich Songs, Videos und sogar Fotos von Ihrem Computer, auf den iPod übertragen und dabei iTunes komplett umgehen. Darüber hinaus stellt iMusic auch sicher, dass beim übertragen von Dateien auf Ihren iPod, der Musik-Dateityp auch leicht spielbar ist. Wenn der Dateityp unterschiedlich ist, wird dies automatisch von der Software geändert.

Diese Software hat, der Musikübertragung mit eingeschlossen, viele erstaunliche Features. Eine der lästigsten Aufgaben, die jeder HIFI-Liebhaber fürchtet, ist das übertragen von Musik von Computer auf iPhone / iPad. Mit der neuen Transfer-Funktion, die Ihnen iSkysoft bietet, können Sie Ihre Musikdateien, Podcasts, Playlists und TV Serien, alle in nur wenigen Sekunden übertragen. Darüber hinaus, müssen Sie sich nicht immer Sorgen darüber machen Ihre Playlist zu verlieren, da Sie Back-ups für Ihre Musiksammlung erstellen können. Sie können ausserdem Musik-Dateien von Ihren Apple-Produkten zu Ihrer iTunes-Mediathek, einfach und ohne doppelte Titel kopieren.

So, jetzt zeigen wir Ihnen wie Sie es am besten schaffen, dass Ihre iTunes Musik erfolgreich auf einen externen Hard Drive/USB/Flash Laufwerk exportiert oder übertragen wird. Diese Schritte werden hier erläutert:

Schritt 1: Zuallererst, müssen Sie iMusic auf Ihren PC herunterladen. Nachdem Sie mit der Installation fertig sind, starten Sie das Programm. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr USB/Flash-Laufwerk/Memory-Stick mit Ihrem Computer über einen USB-Port verbunden ist. Ihr Gerät wird somit automatisch vom Produkt erkannt.

Schritt 2: Um das Audio-Datei-Management-Fenster aufzurufen, wählen Sie die "Musik"-Option, die auf dem oberen Teil des Fensters zu finden ist. Ihre Audio-Datei-Typen können nun in der linken Seitenleiste gesehen werden, während alle Lieder auf der rechten Seitenleiste angezeigt werden.

Schritt 3:Wählen Sie sämtliche Lieder, die Sie auf den/das USB/Flash-Laufwerk exportieren möchten. Sie können diese Songs nun übertragen. Um dies zu tun, wählen Sie die "Export"-Option. Wählen Sie anschliessend den USB-Stick oder die Festplatte, auf welche Sie die Dateien übertragen möchten.

Das Verfahren ist somit abgeschlossen. Machen Sie das Beste aus Ihrer Musik!

Last article   |   Next article
Zurück nach oben