Wenn Sie bereits ein Windows Media Player-Nutzer sind, wissen Sie bereits, dass Sie damit leicht digitale Musik verwalten und abspielen können. Jedoch wissen Sie vielleicht noch nicht, dass Sie mit dem selben Media Player auch CD's brennen können. Darüber hinaus können Sie problemlos den Inhalt direkt auf die Musikbibliothek hinzufügen.

Step-by-step Anleitung zum brennen einer CD mit Windows Media Player

Schritt 1: Starten Sie Windows Media Player, indem Sie auf das Windows-Symbol auf Ihrem Computer klicken und anschliessend nach dem Media Player Program suchen. Im Media Player Fenster klicken Sie auf die "Organisieren" Schaltfläche am oberen Rand des Fensters und wählen Sie dann die Registerkarte "Optionen".

Schritt 2: Indem Sie die Registerkarte "Optionen" wählen, öffnet diese eine Popup-Meldung, die mehrere Optionen enthält.

Schritt 3: Im Nachrichtenfenster, klicken Sie auf "Musik kopieren". Hier können Sie nun sämtliche Änderungen vornehmen. Dazu gehört die Änderung des Ausgabespeicherortes in dem die Musik gespeichert wird und auch des Ausgabeformates von der Standard Einstellung 'Windows Media Audio'. Sie haben ausserdem die Option "CD nach dem Kopieren auswerfen" zu klicken.

Schritt 4: Führen Sie nun die CD ein, die Sie mit dem Media Player brennen möchten. Windows wird Ihnen nun automatisch eine Pop-Up Nachricht zeigen, die Sie dazu bittet eine bestimmte Option zu wählen. Klicken Sie nun auf "CD kopieren", was das Betriebssystem dazu bringt den Media Player für den weiteren Vorgang zu öffnen. Da Sie nun die Kopier-Einstellungen bereits eingerichtet haben, können Sie nun direkt anfangen einzelne Lieder auszusuchen, falls Sie nicht die ganze CD kopieren möchten. Klicken Sie nun auf "Kopieren" um den Vorgang zu starten.

Hinweis: Standardmäßig speichert Windows Media Player die Songs in Windows Media Audio-Format. Normalerweise sorgt Windows dafür, dass beim Rippen des Inhalts einer CD, kein Qualitätsverlust entsteht. Allerdings unterstützen nur wenige Geräte ein WMA-Format. Viele Nutzer bevorzugen daher die Ausgabe der Datei in MP3-Erweiterung. In einem solchen Fall ist es möglich, dass ein Nutzer das Ausgabeformat in den erweiterten Einstellungen ändert. Diese sind in der Registerkarte "Optionen" zu finden.

Schritt 1: Nachdem Sie den Windows Media Player geöffnet haben, drücken Sie auf die Registerkarte "Extras". Von dort aus klicken Sie dann auf "Optionen".

Schritt 2: Wählen Sie im gleichen Fenster die "Musik kopieren" Funktion.

Schritt 3: In diesem Fenster können Sie nun das Drop-Down-Menü in der Format Kategorie verwenden und dort MP3 als Ausgabeformat wählen. Es empfiehlt sich auch die Audio-Qualität zu erhöhen um sicherzustellen, dass während des Rippens und konvertierens der Audio CD in das MP3 Format, kein Verlust entsteht. Klicken Sie nach der Fertigstellung auf OK. Anschließend können Sie wie oben bereits erwähnt, damit fortfahren die CD zu Rippen.

Wo speichert Windows Media Player die gerippten CD Lieder und wie kann man diese auf einen anderen Speicherort kopieren?

Normalerweise speichert Windows Media Player sämtliche Musik in den "Musik" Ordner, innerhalb des Nutzer Dokuments. Dies ist auch der selbe Speicherort in dem Sie die von einer Audio CD gerippten Lieder finden können. Sie können diesen Speicherort finden, indem Sie in der Kategorie "Extras" in Ihrem Windows Media Player, auf "Musik kopieren" klicken. Wie Sie der Abbildung entnehmen können, haben Sie die Möglichkeit den Speicherort zu ändern. Klicken Sie auf die "Ändern" Schaltfläche um die erforderlichen Änderungen am Speicherbereich vorzunehmen und wählen Sie anschliessend einen anderen Ordner. Klicken Sie nach Abschluss der Änderungen auf OK, um die Einstellungen anzuwenden und beginnen Sie anschliessend mit dem Rippen der Audio CD. Nach Abschluss dieses Prozesses, werden Sie in der Lage sein die gerippten Lieder der Audio CD in der bevorzugten Speicherstelle zu sehen. Von dort aus, können Sie nun problemlos den Inhalt an einen anderen Speicherort auf Ihrer Festplatte verschieben oder auch auf ein externes Gerät wie ein Smartphone oder Tablet übertragen. Bevor Sie diese allerdings übertragen, stellen Sie sicher, dass die Datei-Endung mit dem Gerät kompatibel ist, so dass Sie die Musik ohne Beschwerde genießen können.

windows media player copy cd

Warum kann Windows Media Player in Windows 10 keine CDs brennen?

Obwohl Windows bereits viele Fehler in deren Windows 10 Betriebssystem beseitigt hat, existieren dennoch Probleme die es unmöglich für einen Nutzer machen, Musik mit Mediaplayer zu Rippen. Wenn Sie sich einer Situation befinden, wo Sie nicht in der Lage sind eine Audio-CD zu Rippen, wird die folgende Lösung möglicherweise eine große Hilfe sein.

Lösung 1: Verwalten von Bibliotheken

Auch wenn es absurd klingt, die Verwaltung von Bibliotheken ist wichtig. Der Grund dafür ist der, dass zwischen der Speicherstelle aus der Sie die Musik auswählen, und der bereits vorhandenen Bibliothek, ein Konflikt besteht. Falls Sie mehr als nur eine Musik-Bibliothek haben, dann besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass Sie dieses Problem bereits erfahren haben und aus diesem Grunde Schwierigkeiten dabei haben Musik mit Ihrem Media Player zu Rippen. Ein guter Weg diese Hürde zu umgehen, ist die unerwünschte Musikbibliothek zu löschen, so dass Sie problemlos Musik von einer CD auf Ihren Computer kopieren können. Dies gelingt Ihnen, indem Sie den folgenden Schritten folgen.

  1. Öffnen Sie den Windows Media Player, und drücken Sie die Alt-Taste um das Kontext-Dateimenü zu öffnen. .
  2. Gehen Sie zu Datei> Bibliothek verwalten> Musik
  3. Löschen Sie andere Musik Bibliotheken, mit Ausnahme von der Standardeinstellung, in der Sie die Musik platzieren werden.
  4. Sie können jetzt versuchen die Audio CD zu Rippen und den Inhalt auf Ihren Computer zu kopieren.

how to copy a cd using windows media player

Lösung 2: Installation notwendiger Code

Es besteht die Möglichkeit, dass Windows Media Player für Windows 10, aufgrund der fehlenden aber allerdings notwendigen Audio-Codecs, nicht in der Lage ist, eine Audio CD zu Rippen. Das Fehlen der Codecs verhindert auch das Abspielen von Musik auf Ihrem Computer. Eine gute Möglichkeit dieses Problem zu umgehen, ist das Aktuelle K-lite Codec Paket für Windows 10 aus dem Internet zu installieren. Sie haben ausserdem auch die Möglichkeit, den Anforderungen entsprechend nach anderen Codecs zu suchen. Versuchen Sie nach Abschluss der Installation des Codec Pakets, das erneute Rippen einer Audio-CD mit Windows Media Player. Sie sollten nun auf keine weiteren Probleme mehr stossen und der Prozess sollte nun reibungslos verlaufen. .

Last article   |   Next article
Zurück nach oben